Der Vorteil eines externen Entwicklungspartners

Anregungen für MEYRA Smart S Aktivrollstuhl

Einige unserer Kunden haben riesige Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Die Frage ist: Warum sollte ein Unternehmen, mit sagen wir 30 Ingenieuren, die jeweils ihre eigene Kompetenz und jahrelange Erfahrung in ihrem Marktbereich haben, eine Partnerschaft mit einer Produktentwicklungsagentur wie MMID eingehen? Was bringt es sich externe Hilfe zu holen? Christof Paul, Designer Look & Feel bei MMID, erklärt die Entwicklung eines Aktivrollstuhls zusammen mit MEYRA.

 

Synchronisieren

MEYRA ist einer der weltweit bekanntesten Hersteller von Rollstühlen und Anbietern von Rehabilitationsmitteln. Alle Produkte werden von einem sehr erfahrenen Team von Ingenieuren entwickelt. Die Firma lud MMID ein, ihr Ingenieurteam bei der Entwicklung ihres neuen aktiven Rollstuhl zu unterstützen. Christof: “Unsere Hauptaufgabe bestand darin, das Look & Feel und die hohe Komplexität des Produkts zu synchronisieren. Sie können sich vorstellen, dass die Entwicklung eines leichten, faltbaren Rollstuhl eine Herausforderung darstellen kann. In diesem Fall wissen die Spezialisten des Kunden alles über die Entwicklung des perfekten Rollstuhl. Wie in jedem Projekt gibt es jedoch unterschiedliche Interessengruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Was wir also getan haben, war, sie alle zusammen zu bringen, um ihre Wünsche in Einklang zu bringen. Wir haben Endverbraucher, Marketingfachleute, Ingenieure, Produktmanager, Lieferanten, Designer und sogar das höhere Management eingeladen zu einem Workshop, in dem wir alle herausgefordert haben, das Produkt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Das hat viele neue Erkenntnisse gebracht. ”

Erfolgreiche Einführung auf der Rehacare

Christof: “Wir haben das Design auf ein bestimmtes Niveau gehoben und MEYRA verschiedene Konzepte geliefert, die sie ausgearbeitet haben. Die Konstruktionsabteilung von MEYRA hat es geschafft, den Rollstuhl in einer Realisierungszeit von nur 6 Monaten zu entwickeln. Pünktlich zur Vorstellung auf der Rehacare-Messe. Wenn Sie sich das Produkt jetzt ansehen, hat sich durch die Zusammenarbeit viel bei Form, Funktionen, Kosten und Herstellbarkeit geändert. Wir haben Meyra dazu inspiriert, ihre Produkte anders zu betrachten. Der Aktivrollstuhl Smart S ermöglicht behinderten Menschen, mobil und unabhängig zu sein und richtet alle Wünsche und Bedürfnisse in einem neuen Look and Feel aus. Das ist es, was mich zum Designer macht. “

Twitter Feed